Menü

Moxakohle – raucharmes Moxa für eine sanfte Wärme-Therapie

Bei der Verbrennung von Moxakraut im Rahmen einer Moxa-Therapie entstehen fast immer Rauch und auch Gerüche.

Viele Ärzte und Heilpraktiker möchten in ihren Behandlungsräumen oder Praxen eine Moxabehandlung aus Sicherheitsgründen oder der Gerüche wegen nicht durchführen.

Eine praktische Alternative stellt raucharmes Moxa, auch Moxakohle genannt, dar.

Raucharme Moxakohle wird aus gepresstem Beifuß (artemisia vulgaris oder artemisia argyi) hergestellt. Das verdichtete, feingemahlene Moxakraut wird unter Luftabschluss vorgebrannt, ähnlich wie bei einem Verkokungsprozess. Beim späteren Verbrennen der Moxakohle werden weniger Rauch und Geruch freigesetzt, sie krümelt nicht und die entstehende Hitze ist sehr gleichmäßig. Viele Therapeuten schätzen auch die feste Asche.

Für fast jede Therapiemethode ist raucharmes Moxa verfügbar: Es gibt Moxa-Stangen oder Moxazigarren, Moxakegel, Klebemoxa und Nadelmoxa aus Moxakohle. Bei acupunctureworld können Sie raucharme Moxa-Kohle für jedes Anwendungsgebiet der Moxibustion bequem online einkaufen.

Der Inhalt dieses Artikels darf nicht als medizinische Beratung ausgelegt werden und ist kein Ersatz für die Empfehlungen einer medizinischen Fachperson. Wenn Sie konkrete Fragen haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt oder Heilpraktiker.

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten