Menü
Moxazigarren

Moxazigarren oder Moxastangen

Moxazigarren sind für die indirekte Moxibustion im Rahmen einer TCM Therapie vorgesehen. Bei dieser Form der Moxa-Therapie kommt es nicht zum Kontakt zwischen Haut und der glimmenden Moxa-Wolle.

Die aus Beifuß (artemisia vulgaris oder artemisia argyi) bestehende und mit Papier ummantelte Moxazigarre oder Moxa-Stange wird in die Nähe eines Akupunkturpunktes geführt und dieser so indirekt erwärmt und stimuliert.

Moxazigarren für diese Behandlungsmethode sind meist mit grobem bis mittelgrobem Moxakraut gefüllt, welches beim Verglühen eine stärkere Hitzeentwicklung aufweist als feinere Qualität.

Moxazigarren können in Zylinder zerschnitten und, beispielsweise auf einer Ingwer- oder Knoblauchscheibe als Unterlage, glimmend auf die Haut gesetzt werden. Hierbei darf sich keine allzu große und ungleichmäßige Hitze entwickeln; deshalb werden Moxastangen verwendet, die mit feiner Moxawolle von hoher Qualität gefüllt sind, um eine für den Patienten angenehme Moxabehandlung zu gewährleisten.

Bei acupunctureworld können Sie verschiedene Moxazigarren in unterschiedlichen Qualitäten bequem online einkaufen.

Der Inhalt dieses Artikels darf nicht als medizinische Beratung ausgelegt werden und ist kein Ersatz für die Empfehlungen einer medizinischen Fachperson. Wenn Sie konkrete Fragen haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt oder Heilpraktiker.

Moxazigarren

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten